Acrygel-Kit: Alles, was Sie über Acrygel wissen müssen

Willkommen zum vollständigen Acrygel-Kit-Leitfaden! Wenn Sie eine Leidenschaft für Nailart haben und starke, schöne Nägel haben möchten, sind diese Kits genau das Richtige für Sie. In diesem Artikel erkläre ich ausführlich, was Acrygel ist, welche Vorteile es hat und wie man es anwendet. Außerdem stelle ich Ihnen meine Auswahl der besten Acrygel-Kits vor, die auf dem Markt erhältlich sind. Machen Sie sich bereit, Ihrer Maniküre eine neue Dimension zu verleihen!

Was ist Acrygel?

Acrygel ist eine Nagelverlängerungstechnik, die das Beste aus Acryl und UV-Gel vereint. Dieses Hybridmaterial sorgt für starke, flexible und natürlich aussehende Nägel. Es besteht aus einer Mischung aus Gel und Acrylpulver, die auf den natürlichen Nagel oder auf Gelverlängerungen aufgetragen wird. Es kann für Nagelverlängerungen, Verstärkungen oder Reparaturen verwendet werden. Auf Wunsch ist es auch als Acrygel-Kit erhältlich, so dass Sie alles, was Sie brauchen, zur Hand haben. Es ist eines der unentbehrlichen Nagelsets für eine Maniküre der besonderen Art.

Was ist der Unterschied zwischen Acrygel und Polygel?

Der Hauptunterschied zwischen Acrygel und Polygel liegt in der Zusammensetzung und der Art der Anwendung. Acrygel ist eine Mischung aus Gel und Acrylpulver, während Polygel eine Hybridformel aus UV-Gel und Harz ist. Acrygel muss unter einer UV- oder LED-Lampe ausgehärtet werden, während Polygel an der Luft aushärtet. Was die Textur betrifft, so ist Acrygel dicker und erfordert etwas mehr Technik beim Auftragen, während Polygel geschmeidiger ist und sich leichter verarbeiten lässt. Die Wahl hängt vor allem von Ihren persönlichen Vorlieben ab!

Warum Acrygel verwenden?

Acrygel bietet hervorragende Haftung, einfache Formgebung und außergewöhnliche Haltbarkeit. Es verhilft Ihnen zu langen, kräftigen Nägeln und erhält gleichzeitig ein natürliches Aussehen. Darüber hinaus ist Acrygel mit verschiedenen Dekorationstechniken wie Farbe, Glitter oder Nailart kompatibel. So können Sie Ihre Nägel ganz nach Ihrem Stil und Ihren Wünschen gestalten. Es ist eine vielseitige Lösung, die von allen Maniküre-Liebhabern geschätzt wird. Vergessen Sie nicht, ein Acrygel-Kit für Einsteiger zu wählen, um einen guten Start zu haben.

Wie wähle ich mein Acrygel-Kit aus?

Unabhängig davon, ob Sie Anfänger oder Experte sind, finden Sie hier eine Liste von Kriterien, die Ihnen bei der Auswahl Ihres Acrygel-Kits helfen :

  • Produktqualität: Wählen Sie Marken und Produkte von professioneller Qualität.
  • Zusammensetzung: Vergewissern Sie sich, dass Ihr Kit keine für Ihre Nägel schädlichen Inhaltsstoffe wie Formaldehyd oder Toluol enthält.
  • Benutzerfreundlichkeit: Wählen Sie ein Kit mit klaren, leicht verständlichen Anweisungen.
  • Langlebigkeit: Achten Sie auf ein professionelles Acrygel-Kit mit guter Haftung und Schlagfestigkeit.
  • Farboptionen: Wenn Sie ein Fan von Nailart sind, sollten Sie prüfen, ob das Kit eine Vielzahl von Farben bietet.
  • Mitgeliefertes Zubehör: Einige Acrygel-Kits enthalten zusätzliches Zubehör wie Pinsel, Feilen oder Formen, die das Auftragen erleichtern. Wenn Sie nur das Zubehör wünschen, entscheiden Sie sich für ein klassisches Maniküreset.
  • Preis: Versuchen Sie, das richtige Verhältnis zwischen Preis und Qualität der im Kit enthaltenen Produkte zu finden.

Wie macht man seine eigenen Acrygel-Nägel?

Hier ist ein Mini-Leitfaden, der dir hilft, deine eigenen Acrylnägel zu machen:

  • Beginnen Sie mit der Vorbereitung Ihrer Nägel, indem Sie den vorhandenen Lack entfernen und die Nägel reinigen. Schieben Sie die Nagelhaut zurück und feilen Sie die Nageloberfläche leicht an, um eine optimale Haftung zu erzielen.
  • Tragen Sie eine dünne Schicht Unterlack auf den Naturnagel oder die Verlängerung auf. Härten Sie unter Ihrer UV- oder LED-Lampe aus.
  • Bereiten Sie Ihr Acrygel vor, indem Sie eine kleine Menge Gel mit Acrylpulver in einem sauberen Behälter mischen. Mischen Sie es zu einer glatten, homogenen Konsistenz.
  • Tragen Sie das Acrygel mit einem geeigneten Pinsel auf den Nagel auf, wobei Sie darauf achten müssen, dass die gesamte Oberfläche bedeckt ist. Bringen Sie den Nagel in die gewünschte Form und Länge. Arbeiten Sie einen Nagel nach dem anderen, um ein vorzeitiges Austrocknen zu vermeiden.
  • Legen Sie Ihre Nägel unter die UV- oder LED-Lampe, um das Acrygel zu härten.
  • Feilen Sie die Nägel sanft, um die Form zu verfeinern und die Oberfläche zu glätten. Tragen Sie einen Überlack auf, um Ihre Maniküre zu vollenden.
  • Pflegen Sie Ihre Acrylnägel, indem Sie regelmäßig Nagelhautöl auftragen, um sie zu nähren.

Jetzt weißt du, wie man Acrygel aufträgt! Wenn du gerade erst anfängst, empfehle ich dir, ein Acrygel-Kitzu verwenden , damit du alle benötigten Materialien zur Hand hast, ohne dir den Kopf zu zerbrechen.

Die wichtigsten Nagelsets für eine gelungene Maniküre zu Hause:

Welcome to the complete acrygel kit guide ! If you’re passionate about nail art and want to achieve strong, beautiful nails, these kits are for you. In this article, I’ll explain in detail what acrygel is, its advantages, and the various steps involved in its application. You’ll also discover my selection of the best acrygel kits available on the market. Get ready to give your manicure a new dimension!

What is Acrygel?

Acrygel is a nail extension technique that combines the best of acrylic and UV gel. This hybrid material creates strong, flexible and natural-looking nails. It consists of a mixture of gel and acrylic powder, which is applied to the natural nail or to gel extensions. It can be used to create nail extensions, reinforcements or repairs. If you wish, it is also available as an acrygel kit, so you have everything you need at hand. It’s one of the must-have nail kits for a manicure with a difference.

What’s the difference between Acrygel and Polygel?

The main difference between acrygel and polygel lies in their composition and method of application. Acrygel is a mixture of gel and acrylic powder, while polygel is a hybrid formula of UV gel and resin. Acrygel requires curing under a UV or LED lamp, while polygel cures in the open air. In terms of texture, acrygel is thicker and requires a little more technique for application, while polygel is more malleable and easy to work with. The choice depends above all on your personal preferences!

Why use Acrygel?

Acrygel offers great adhesion, easy shaping and exceptional durability. It can help you achieve long, strong nails, while maintaining a natural look. What’s more, acrygel is compatible with various decorating techniques, such as paint, glitter or nail art. It lets you personalize your nails according to your style and desires. It’s a versatile solution appreciated by all manicure enthusiasts. Don’t forget to select a beginner’s acrygel kit to get off to a good start.

How to choose your Acrygel Kit?

Whether you are a beginner or an expert, here is a list of criteria to help you choose your acrygel kit:

  • Product quality: Choose professional-quality brands and products.
  • Composition: Check that your kit contains no ingredients harmful to your nails, such as formaldehyde or toluene.
  • Ease of use: Choose a kit with clear, easy-to-follow instructions.
  • Durability: look for a professional acrygel kit with good adhesion and impact resistance.
  • Color options: If you’re a fan of nail art, check if the kit offers a variety of colors.
  • Accessories included: Some acrygel kits may include additional accessories such as brushes, files or molds to facilitate application. If you only want the accessories, opt for a classic manicure kit.
  • Price: Try to find the right mix between price and quality of the products included in the kit.

How to make your own Acrygel nails?

Here’s a mini-guide to help you make your own acrylic nails:

  • Start by preparing your nails by removing any existing varnish and cleaning them. Push back cuticles and lightly file the nail surface to create optimal adhesion.
  • Apply a thin layer of base coat to the natural nail or extension. Cure under your UV or LED lamp.
  • Prepare your acrygel by mixing a small amount of gel with acrylic powder in a clean container. Mix to a smooth, homogeneous consistency.
  • Using a suitable brush, apply the acrygel to the nail, making sure to cover the entire surface. Shape it to the desired shape and length. Work one nail at a time to avoid premature drying.
  • Place your nails under the UV or LED lamp to harden the acrygel.
  • Gently file nails to refine shape and smooth surfaces. Apply a top coat to finalize your manicure.
  • Take care of your acrygel nails by regularly applying cuticle oil to nourish them.

Now you know how to apply acrygel! If you’re just starting out, I recommend you use an acrygel kit, so you’ll have all the materials you need at your fingertips, without the headache.

The essential nail kits for a successful manicure at home: